Banner 924x127

Was unterwegs möglich sein soll:

Voraussetzung:

  • Für alle Tage gibt es einzelne (Tage-) Berichte mit dem jeweiligen voreingestellten (Tages-) Erstellungsdatum und der Kategorie „180403 Camino Via de la Plata“.
  • Man muss die Seiten lediglich mit Leben (Bilder und Texte) füllen und freigeben.

Der Blog muss einwandfrei funktionieren:

  • Firefox, Internet Explorer auf Mac, Windows-PC und bei gängigen Smartphone-Browsern (z.B. Firefox, Safari)
  • Bei Ein- und Dreispalten-Darstellung ohne Bilder-Chaos

Ideal wäre:

  • Man schießt ein Foto mit dem iPhone im Querformat. Das iPhone vermurkst später in der Webbrowser-Ansicht hochformatige Fotos und verzerrt sie (siehe unten)
  • Dieses Foto kann man auf dem iPhone zuschneiden und die Helligkeit anpassen
  • Die "Fotos"-App verrrät leider nicht den Dateinamen, was für den FTP-Manager sinnvoll wäre, bei mehreren ähnlichen Fotos
  • Mit dem FTP-Manager wird dieses Foto auf den Webserver geladen (ok)
  • Über das Joomla-Frontend baut man dieses Foto inklusive Text in den (Tages-) Bericht ein
  • Der Bericht beginnt mit einem zusammenfasenden Absatz des Tagesgeschehen gefolgt von einzelnen Fotos mit Bildunterschriften.
  • Der (Tages-) Bericht wird veröffentlicht

Fotos von iPhone bearbeiten, bevor man sie mit dem FTP-Manager auf den Webserver lädt:

Problem: Die iPhone 5/5S/6SPlus mit OS 9.2-11.2 speichern Fotos anscheinend mit einer Kennung für Hochformat und Querformat ab, aber nur das iPhone selbst stellt diese Bilder korrekt gedreht dar. Webseiten und andere Ansichten auf Windows-PC stellen diese Bilder dann um 0°, 90° oder 180° verdreht dar. Speichert man die Fotos aber auf dem iPhone nach einer Pseudobearbeitung ein mal ab - z.B. einmal links drehen, speichern, wieder nach rechts drehen und speichern - dann klappt alles wunderbar und auch normale Webbrowser (IE, Firefox) auf dem Windows-PC zeigen die Bilder korrekt an:

  • Normale Fotos im Querformat mit Auslöser rechts: 4032x3024 mit korrekter Ausrichtung (.JPG)
  • Normale Fotos im Querformat mit Auslöser links: 4032x3024 um 180° gekippt (.JPG)
  • Normale Fotos im Hochformat mit Auslöser unten: 4032x3024um 90° nach links gekippt (.JPG)
  • Selfies im Hochformat mit Auslöser unten: 2576x1932 um 90° nach links gekippt (.JPG)
  • Selfies im Querformat mit Auslöser rechts: 2576x1932 um 180° gedreht (.JPG)
  • Selfies im Querformat mit Auslöser links: 2576x1932 mit korrekter Ausrichtung (.JPG)
  • Hardcopy im Hochformat mit Auslöser unten: 1125x2001 mit korrekter Ausrichtung (.PNG)
  • Hardcopy im Querformat mit Auslöser rechts: 2001x1125 mit korrekter Ausrichtung (.PNG)

Fotos vom Webserver mit Joomla platzieren:

  • Zu große Fotos und Banner werden automatisch auf eine Breite von z.B. 924 Punkten geschrumpft.
  • Es hat sich jetzt (November 2016) bewährt, die normalen Fotos zentriert und auf 800x600 bzw. 600x800 reduziert zu verwenden.
  • Hardcopys wie Bilder vom Wetter-App auf 300 Punkte breite reduzieren und ebenfalls zentrieren.
  • Das iPhone bietet z.B. kein Grad-Zeichen an, um z.B. "+7°C" anzugeben. Der JCE-Editor kann das via dem Ω-Button oder unter HTML mit "°"

Textformatierungen:

  • Text einfach in der Größe "Fontsize" (default = Größe 9 oder so) schreiben. Das Template macht Blocksatz daraus
  • Zusatzüberschriften in Größe 12 schreiben und unterstreichen
  • Bilder und Fotos nicht nebeneinander anordnen - außer zwei Hardcopys mit B=300 Punkten in einer Zweispaltentabelle.
  • Am Ende Beitrags sowie nach Foto eine Leerzeile einfügen (Enter)
  • Link als Sprungmarke von Titelseite zu bestimmten Berichten: Link (_blank)/Inhalt/Camino-Michel/On Tour/11.04.18...

 

Test-Bild aus vergangenen Zeiten:

Testbild 0400x0300 

 

Joomla templates by a4joomla