Banner 924x127

Die Nacht über hatte es etwas geregnet und es war am Morgen nur etwa +1°C warm. Die Prognosen wiesen auf instabiles Wetter hin, aber ich hatte den ganzen Tag wirklich Glück, obwohl ich zwei mal den Regenponscho kurz überzog. Die ganzen 32 km traf ich keinen anderen Pilger und fast keine anderen Passanten. In den Dörfern, durch die ich kam, wohnt entweder fast keiner mehr oder man geht nur raus, wenn es notwendig ist. Mein am Ziel anvisiertes Hostal „La Trucha“ hatte wegen Renovierung gar nicht geöffnet und auf die Albergue Municipal im Ort habe ich nach dem kalten Tag gestern in unserer zugigen Hütte keine Lust.

Unterwegs fand ich eine Werbung für das „Hostal Carlos V“, welches nach booking.com 67,- Euro kosten sollte, aber ich bekam es als Peregrino für 40,- Euro pro Nacht. Es ist aber ein total schönes Zimmer mit einem schönen Bad in der Altstadt einem von vielen Touristen besuchten Ort „Pueblo de Sanabria“. Das sei mir zwischendurch gegönnt. Morgen geht es immerhin ca. 30 km über den höchsten Punkt der Tour mit ca. 1360 m und dort liegt hoffentlich kein Schnee! Dieser Ort hier liegt bei etwa 900 m.

IMG 1864

Der Bart ist wieder ab, der 1. Lack auch, aber das gehört zum Leben dazu, wenn man über 50 Jahre alt ist :-)

IMG 1865

Katzentreff am Morgen.

IMG 1869

Eine alte Kirche im Dorf. Jedes Dorf hat hier eine eigene Kirche. 

IMG 1877

Mutter und Kind. Endlich sehe ich mal wieder Tiere am Weg. Nur Kühe und Schweine sind irgendwie dauerhaft verschwunden.

IMG 1880

Hier hat es gleich zwei umgehauen, also links den Infostein des Camino Sanabres sowie den Hund rechts, der noch nicht mal Lust hatte mich anzubellen.

IMG 1883

Appropos Infosteine - diese findet man von Zeit zu Zeit am Wegesrand. Wer Spanisch lesen kann, kann uns dies als Kommentar ja mal übersetzen.

IMG 1884

Ein Esel beim Grasen.

IMG 1886

Es ging heute wieder oft durch diese toten Wälder. Ich vermute, dass das parasitäre Kraut die Bäume letztlich umbringt.

IMG 1892

Diese Kirchentür zeigt eine Darstellung des Fegefeuers, um den Leute Angst zu machen vor der Hölle.

IMG 1904

Schönes Naturschauspiel mit Bergen, Wolken, Licht und Schnee.

IMG 1906

Werbeschild zu meiner heutigen Unterkunft weit vorm Zielort, aber erfolgreich, weil ich wohne dort heute ja :-)

IMG 1918

Mein Schlafzimmer.

IMG 1923

Mein Bad.

IMG 1925

Bestellt habe ich Bier und Oliven. Bezahlen muss ich nur das Bier. Anscheinend hat jeder Wirt unterm Tisch einen Eimer mit Oliven stehen, die er dann gern gratis zu einem Getränk mit anbietet - das finde ich gut.

IMG 1926

Dann bestellte ich einen Milchkaffee plus das sehr leckere Selbstgemachte, dass ich aber ganz sicher bezahlen muss. Ich halte es für eine Art Crème Brûlée.

IMG 1928

Wenn Ihr Kinder oder Enkel habt oder kennt, dann schenkt ihnen unbedingt Formen-Spiele wie dieses hier für Kleinstkinder. Sie helfen später im Leben zu erkennen, welche Dinge man idealerweise wohin tut, was passt und was nicht. 

IMG 1927

Ihr könnt sicher schnell erraten, welcher Stempler so ein Spiel hatte und wer nicht. Die Tusse aus der Kirche haut doch glatt ihren Stempel in die Mitte der 2. Reihe rechts, obwohl ich ihr das linke Feld klar und deutlich zeigte. Ein Feld hätte allemal gereicht. Der Depp oben links hätte seinen Stempel auch weiter nach rechts rücken können. Wenn ich mangels freier Felder in Santiago einen zweiten Ausweis starten muss, bekomme ich die Krätze.

IMG 1929

Hier mein Andessen: angekokelt und zu trocken. Ich kann ja nicht, wie sonst so viele Franzosen hier mit Toast und Kaffee, meine Pizza ins Bier tunken. 

IMG 1933

Live-Musik jetzt hier in meinem Hostal. Vielleicht wirde der Abend doch noch nett...

IMG 1895

Wegweiser

 

Kommentare  

#1 RE: 30.04.2018 von Mombuey nach Puebla de Sanabria (32,7 km)Claudi 2018-05-01 12:19
Aaah, das Zimmer entspricht doch eher unseren Zimmerchen beim Pilgern :lol:
... Pilger, dieses Dorf hat Könige empfangen und die Geschichte verändert. Fernando V, der Katholik und Felipe I, der Schöne beschlossen hier die Zukunft Spaniens, Europas und den Frieden.... to be continued
Joomla templates by a4joomla