Banner 924x127

Gestartet bin ich um 10:50 Uhr ab Teufelsbrück. Das Wetter war windig kühl und dadurch nicht sehr angenehm. Ich kann mit Windstille und Wärme besser umgehen, aber das Leben ist kein Ponyhof und sooo schlimm war es ja nun auch wieder nicht. Die Kosten waren moderat: 6,40 Euro für die 9-Uhr-Tageskarte, 2,04 für den Schnellbus-Zuschlag und 2,45 Euro für einen Kaffee am Bahnhof Stellingen.

 

200511 Tour 1 Komoot Karte 0800x0601

Dies ist der Weg, den ich mit der Applikation Komoot aufgezeichnet hatte. Die 22,6 km entsprechen knapp einem Viertel der Stercke.

 

 

200511 A Michel

Michel am Start. Ob die fiesen Falten von der eigentlich zu engen Musd-Nasen-Maske stammen?

 

200511 B Elbe

Die Elbe und Cafe Engel am Anleger Teufelsbrück.

 

200511 C Stadion

Nach dem Altonaer Volkpark kam dann schon bald das Stadion des HSV in Sicht.

 

200511 D Idioten

Manchmal denkt man, dass Fussballfans alles Asis sind, aber man sieht ja nur die Spuren der wenigen, die über die Stränge schlagen. Angekokelt sind hier meine beiden Radweg-Wegweiser, aber der grüne Aufkleber mit der 11 hat immerhin überlebt.

 

200511 E Stellinger Bruecken

Die Unterführung führt zum Haupteingang der S-Bahnstation Stellingen. Darüber fahren S-Bahnen und die Bundesbahn. Noch einen darüber führt die Autobahn A7, die sich wegen der Überbauungen (Deckel) immer noch im Bau befindet. An dieser Stelle scheint sie aber schon fertig zu sein.

 

200511 F Urinal

Ein zünftiges Urinal, wo ein Mann das tun kann, was ein Mann manchmal tun muss!

 

200511 G Kleingartenverein

Hier der idyllische Kleingartenverein Morgenpracht im Schatten irgendwelcher Silos.

 

200511 H Ding

Keine AHnung, was das für ein Ding ist - Schalldämpfer einer Klimaanlage?!?

 

200511 I Niendorfer Gehege

Der nette Eingang zum Niendorfer Gehege, das nur wenig belegt war.

 

200511 J Rehe

Hier gibt es in einem großen Gatter eine ansehnliche Gruppe von Rehen.

 

200511 K Landebahn

Landebahn des Flughafens Hamburg (HAM). Es war wenig los - nur Kleinflugzeuge sah man, aber später hörte ich doch noch eine größere Linienmaschine. Das ist ein bitterer Anblick für einen Montag-Nachmittag.

 

200511 L Plane Spotter Loch

An einer geigneten Stelle hat man offensichtlich für die Plane-Spotter ein paar Löcher für die Kameras gelassen. Machmal kommen ja doch recht seltene Flieger wie die Sofia der NASA.

 

200511 M Kindheitstraum

Dann sah ich unterwegs einen Aufsitzmäher, von dem ich seit meiner Kindheit träume :-)

 

200511 N LSV HAM

Vorbei am Gelände des Lufthansa Sportvereins in Groß Borstel kam mir die Idee mit dem ungenutzten Beach-Volleyball-Feld als Outdoor-Dojo...

 

200511 O Kinderhuette

Im Schrebergarten in Alsterdorf sah ich diese Kinderhütte, die ich ganz toll fand. Ob die selbst gemacht ist oder man kann sowas fertig kaufen?

 

200511 P Alsterlauf

Etwas später kommt man schon an den Alsterlauf, der einen Fluss aufwärts zum Bahnhof Ohlsdorf führt, wo meine heutige Reise endete. Morgen geht es weiter, wenn alles klappt.

 

Joomla templates by a4joomla