Banner 924x127

Weiter im Norden fehlte noch ein kleinerer Rundweg bei Kisdorf. Das Wetter war super und weil ich auch nicht so viel Zeit hatte, passte diese Runde um den Winsener Berg sehr gut. Der Weg ist mit der Nummer 7 markiert (Link, PDF) und hat eine Länge von 9 km. Am Rande von Kisdorf muss man aber sehr genau aufpassen, wo man parkt, weil irgendwelche Schergen mit Profilneurose darauf aus sind, harmlosen Wanderern auf völlig unwichtigen Straßen ein Knöllchen zu verpassen.

 

IMG 0362 0950x0713

Mein heutiger Startpunkt.

 

IMG 0420 0950x0713

Und dies ist die Beschreibung des Wegs. Die Wegbeschreibungen und Hinweise auf Besonderheiten hat man hier im Norden sehr gut dargestellt.

 

Tour 7   Karte 0743x0778

Der blau markierte Weg ist der meinige heute. Unten rechts bei Rathkrügen ist eine Anhöhe von 91 Metern, von der man weit ins Land blicken kann, wenn einem die Bäume nicht die Sicht versperren.

 

200716 Komoot Karte 0812x0609

Dies ist die mit Komoot aufgezeichnete Tour. An sich war der Startpunkt gut gewählt, weil ich gleich am Anfang die eher hässliche Kreisstraße hinter mich bringen konnte und mich danach dann mehr in der Natur bewegte. Da die Webseite der Aktivregion Alsterland keinen GPS-Track anbot, tue ich es hiermit (GPX).

 

IMG 0366 0950x0713

Wie in jedem Ort erinnert man auch hier an die gefallenen Mitbewohner aus dem Dorf. Ein junger Mann oder besser Junge aus dem 2. Weltkrieg war nicht mal 18 Jahre alt, als er den Heldentod für das Vaterland starb. Sein Leben hatte er sich sicher auch anders vorgestellt.

 

IMG 0375  0950x0713

Dies ist die hässliche Kreisstraße am Anfang des Wanderwegs, die es hinter sich zu lassen galt. Interessant ist die Milchtankstelle auf dem Hof rechts. Ich bin da aber ncht reingegangen.

 

IMG 0380 0950x0713

Neben der Straße gab es wie überall hier Wiesen und Felden. Das Raubtier rechts im Bild kann jeder Vögel schon von weitem sehen. Die Mietze wird es deshalb wohl eher auf Mäuse und Ratten abgesehen haben.

 

IMG 0381 0950x0713

Auf der anfangs erwähnten Anhöhe Rathkrügen kann man hinter dem Feld weit ins Land schauen.

 

IMG 0384 0950x0713

Die Hofeinfahrt liegt gut geschützt in einer dichten Allee von Bäumen.

 

IMG 0386 0950x0713

Der Weg zum Winsener Wohld war unbefestigt. Da das Gras nicht so hoch und trocken war, war das auch kein Problem.

 

IMG 0388 0950x0713

Dies ist der Eingang zum Wohld.

 

IMG 0391 0950x0713

Drinnen im Winsener Wohld ist es selten ruhig und friedlich. Nur Vogelstimmen konnte ich vernehmen. Es waren auch fast keine Menschen hier. Das ist ein sehr guter Ort, um sich mal für eine Stunde auf eine Picknickdecke zu legen, dabei der Natur zuzuhöhren oder zu meditieren. Diesen Ort merke ich mir :-)

 

IMG 0396 0950x0713

Es gibt hier am Ende auch einen kleinen und sehr idyllischen See.

 

IMG 0402 0950x0713

 So Freunde aus Winsen an der Luhe (Link): Es gibt weitere Winsen, so wie dieses Winsen hier in Holstein (Link).

 

IMG 0406 0950x0713

Geschmacksverirrung oder gewollt und nicht gekonnt oder was auch immer - Wie kann man nur gelben Klinker mit einem Reetdach kombinieren? Was stimmt mit den Menschen hier nicht?

 

IMG 0411 0950x0713

Diese Blumen nennen sich "Gemeine Wegwarte" (Link). In diesem Jahr 2020 ist sie Heilpflanze des Jahres. Das ist natürlich kein eigenes Wissen, sondern das von Irma, die ich vor ihrem Haus traf. Wir kamen dann noch ins Gespräch. Das war eine schöne Begegnung.

 

IMG 0412 0950x0713

Irma hatte die blauen Blumen mal aus Rügen mitgebracht und es war ihr in mehreren Anläufen gelungen sie am Wegesrand auszusähnen. Nun fürchtet sie, dass sie demnächst mit abgemäht werden, wenn man den Wegesrand wieder schier macht.

 

IMG 0413 0950x0713

Irmas Garten ist eigentlich ein Bienenparadies, aber in diesem Jahr vermisst sie die Bienen. Überhaupt vermisst sie ganz viele Insekten. Die Firmen Bayer und Monsanto lassen grüßen...

 

IMG 0418 0950x0713

Ein Stück weit ging es noch über diesen engen und unbefestigten Weg.

 

IMG 0425 0950x0713

Auch hier gibt es weite Wiesen und Felder.

 

IMG 0429 0950x0713

Wieder zurück am Ausgangspunkt. Nun aber los, weil ich mit Mutti noch zum Scholle-Essen verabredet bin.

 

 

Joomla templates by a4joomla