Banner 924x127

Die Zeit heute war etwas limitiert, da ich mittags mit Mutti noch essen gehen wollte. So kam diese kleine Runde rund um das Gut Wulksfelde gerade recht. Die Tour geht zeitweise am bereits bekannten Alsterwanderweg und an der Tagstedter Runde entlang und ich werde auch den Verdacht nicht ganz los, dass diese Runde dem Image des Bio-Gutshofs "Gut Wulksfelde" dienen soll. Aber was soll's, ich finde eine gute biologischen Landwirtschaft in Ordnung und ernährungstechnisch richtungsweisend. Zu dem Gut gehört neben der biologischen Landwirtschaft auch ein Hofladen und ein Restaurant, in dem sehr fein und bio gekocht wird. Einzelne Passagen waren also schon bekannt und etwas störend waren nur diverse Begleitgeräusche auf dem Weg durch das Schreddern von Ästen, dem Abreißen von Holzhütten oder den Bauarbeiten an einer Alsterbrücke. Ansonsten ist diese Tour auch für kleinere Etappe gut anpassbar und man begegnet der Alster hier und da. Der Verein Aktivregion Alsterland e.V. beschreibt diesen Weg als Nr. 3 (Link) und man kann der Ausschilderung vor Ort ganz gut folgen. Trotzdem habe ich jetzt immer meine GPS-Navigation via Kommot mitlaufen - sicher ist sicher.

Meine GPS-Aufzeichnung (GPX)

 

IMG 0851 0950x0713 

Das ist die Beschreibung am Startpunkt, also etwas Nordlich vom besagten Gutshof auf einem Parkplatz.

 

200807 Komoot Karte 0763x0700

Etwas südlich vom Startpunkt, der mit A gekennzeichnet ist, liegt der Gutshof Wulksfelde und dann ging es im Uhrzeigersinn auf den Rundweg bis nach Rade und zurück über Duvenstedt.

 

IMG 0856 0950x0713

Gut gelaunt schon um 8:00 Uhr am Start. Sonst starte ich eher gegen 9:00 Uhr, aber die Temperaturen lagen schon bei 22°C und sollten sich später auf 28°C steigern.

 

IMG 0861 0950x0713

Das sind die Typischen Wege am Alsterwanderweg etwas südlich vom Alten Heidkrug in Kayhude. Der Schatten ist sehr angenehm.

 

IMG 0862 0950x0713

Und weiter Richtung Norden.

 

IMG 0864 0950x0713

Die Morgensonne erzeugt immer wieder schöne Effekte in den Bäumen. Auf Jakobswegen habe ich das Wandern während des Sonnenaufgangs am meisten genossen - wegen des Lichts und meistens auch wegen der Ruhe.

 

IMG 0872 0950x0713

Dieser alte Baum hier ist ein echter Kämpfer. Man hat ihm schon den ganzem Hauptstamm genommen und trotzdem gibt es da einen Ast, der ganz klar zeigt, "Ich will leben und tue es auch ohne Hauptstamm!"

 

IMG 0874 0950x0713

Diese Ansicht brachte mich in die Zeit meiner Ausbildung zum Fernmeldehandwerker 1983-1986 bei der Deutschen Bundespost zurück. Wir haben z.B. Kabelverzeiger beschaltet - das sind die grauen Kästen wie rechts zu sehen. Sie verteilen das von der Vermittlungstelle kommende Hauptkabel in diverse anderen Kabel, mit denen dann ganze Straßenzüge mit analogem Telefon versorgt wurden. ISDN stand noch in den Kinderschuhen und DSL gab es noch nicht. Über Akustikkoppler konnte man sich mit seinem Commodore C64 bestenfalls per Telefon in fremde Mailboxen einwählen und dort Informationen abrufen. Wir haben auch aber solche Telegrafenmasten eingegraben, sind mit Steigeisen rauf geklettert und haben da oben gearbeitet. Das hat echt Spaß gemacht, aber diese Technik wird heute kaum noch verwendet, außer vielleicht in Schrebergärten und ähnlichen Gebieten, wo man noch kein Kabel eingraben möchte.

 

IMG 0877 0950x0713

Die Kühe dösen in der Sonne.

 

IMG 0881 0950x0713

Hier der Bildungsteil meiner Foto-Serie - bitte lesen :-) Einen Eisvogel konnte ich nicht entdecken.

 

IMG 0886 0950x0713

Manchmal war der Weg wie hier, aber es gab kaum Verkehr, also kein Problem.

 

IMG 0889 0950x0713

An dieser Baustelle wird eine Alsterbrücke erneuert. Ich musste aber gar nicht rüber, sondern direkt davor links abbiegen. Die Bauarbeiter hatten übrigens kurz vorher schon die Biege gemacht und kamen mir in Bullis entgegen.

 

IMG 0894 0950x0713

An der Ostseite des Wegs begegnet man den Weiden des Gutshofs. Sie dokumentieren, was sie hier anbauen - in diesem Fall also Roggen.

 

IMG 0897 0950x0713

Dann trifft man wieder auf die Alster, die sich hier längs schlängelt.

 

IMG 0907 0950x0713

Junge Fohlen mit ihren Müttern - nehme ich an.

 

IMG 0911 0950x0713

Da war er wieder, der "Fahrradkillerpoller".

 

IMG 0913 0950x0713

Auf diesem Feld, auf dem ich nur Sonneblumen und andere bunte Blumen erkennen konnte, waren einige Leute zugange. Blumen für Selbstpflücker?

 

IMG 0915 0950x0713

Hier der Gutshof, durch den der Weg tatsächlich verläuft - rechts der Hofladen und links das Restaurant.

 

IMG 0916 0950x0713

Eine Tasse Kaffee zu Abschluss, bevor es mit Mutti zum Essen geht :-)

 

Joomla templates by a4joomla