Banner 924x127

Die Bar unter mir hatte um 7:00 Uhr leider nicht geöffnet, so wie überall verkündet und weil sie um 7:30 Uhr immer noch nicht geöffnet hatte, musste ich eine Vordachbarriere überwinden, um zu den Pilgern von gegenüber zu gelangen. Die wussten immerhin, dass die Bar gar nicht für Frühstück öffnen würde ... also Notbanane vertilgt und ohne Kaffee los. Erst nach 2 Stunden fand ich eine Bar, die nicht nur einen guten, heißen und kräftigen Cafe con Letche anbot, sondern dazu auch sehr leckere Impanadas. Das ist mit Gemüse und Thunfisch gefüllter Teig. Nun waren meine Parameter alle im grünen Beteich :-)

Über Redondela, Cesantes und Arcade ging es weiter nach Pontevedra. Mittags gab es etwas Nieselregen, aber die letzten zwei Stunden regnetes es heftiger. Meine Schuhe waren zum Glück nicht abgesoffen. In Pontevedra habe ich ein kleines und sehr einfaches Zimmer und trockne dort meine Klamotten vom Schweiß. Waschen tun die hier nämlich nicht. Füße und Waden haben die gut 30 km gut mitgemacht. Vielleicht hat sich mein Körper nun auf den Weg eingestellt.

 

IMG 7369

Typischer Weg am Morgen.

  

IMG 7370

Zwischendurch mal eine weite Aussicht.

 

IMG 7371

Impanada und Cafe con Letche zum Frühstück - daran könnte ich mich gewöhnen.

 

IMG 7372

Selfie des Grün-Parameter-Michels nach dem Frühstück.

 

IMG 7377

Mit diese Bussen werden bedtimmte "Pilger" wieder abgeholt, irgendwo ins Hotel gefahren und am nächsten Morgen wieder gebracht. Allerdings würde eine wahrhaftig pilgernde Schulklasse für alle anderen eine echte Konkurrenz um die Betten in den Herbergen bedeuten. Also schon ok so.

 

IMG 7378

Eine Karateschule unterwegs.

 

IMG 7380

Erstaunlich wie übersetzungstechnisch aus einem "Seal" statt eines "Stempels" nun eine "Dichtung" werden kann.

 

IMG 7382

Manche Rentner bessern mit solchen selbstgebastelten Angeboten ihre kärgliche Rente auf.

 

IMG 7383

Blick von Arcade rüber nach Ponte Sampaio. Die Fahrbahn ist einspurig und es gelingt sich zu einigen, wer zuerst fährt, ohne sich in die Haare zu kriegen - in Deitschland undenkbar. Aus dem Cafe von Gegenüber beobachtete ich das.

 

IMG 7385

Im Cafe von gehenüber gab es übrigens mein 2. Frühstück.

 

IMG 7388

Die bekannten Kornspeicher auf Stelzen, damit die Nager nicht dran kommen.

 

IMG 7389

Schöner Wegteil.

 

IMG 7391

 Steinige Wege.

  

IMG 7392

Rastplatz mit Figuren ähnlich denen auf dem Camino Frances vor Pamplona - leider ohne Sitzgelegenheiten.

 

IMG 7393

Schöner Garten für später vielleicht?

  IMG 7394

Spanisches Pilgerjungvolk, dass immerhin das Gepäck dabei hat. 

  

IMG 7396

Die letzten Kilometer vor Pontevedra an einem Flusslauf.

 

IMG 7397

Der Weg im Tunnel.

 

IMG 7399

Wegen irgendwas gönnte ich mir ein Menu del Dia und man war wahrhaftig bemüht, mir eine vegetarische Alternative zu bieten. Hier Salat als Vorspeise.

 

IMG 7400

Schollen mit Kartoffeln bildeten den Hauptgang.

 

IMG 7401

Und zum Schluss gab es einen Pfannenkuchen mit Schokoladensoße und Vanilleeis.

 

 

Kommentare  

#2 RE: 26.04.2022 von Mos nach Pontevedra (30,3 km)Claudia 2022-05-04 19:04
Ich habe in Erinnerung, dass die Figuren nach Pamplona waren oder?
Egal weiterhin Buen Camino
#1 FruhstuckShirley Saß 2022-04-27 05:24
Lieber Michi,
Danke für die Teilhaber am Weg. Nun frühstücken ich wieder mit Nachberichten von dir..
Ich hoffe die Wiese mit den Muhkuhs und den Hörnern wiederholt sich nicht.
Stay save...
Joomla templates by a4joomla