Banner 924x127

Abgesehen von dem Lärm (laute Musik) der draußen bis ca. 4:30 Uhr andauerte, war es eine ruhige und entspannte Nacht. Das Frühstück war ok und um ca. 8:15 Uhr war für mich Abmarsch. Bis auf zwei kurze Begegnungen mit einem jungen Australier sowie eine jungen Amerikanerin war ich durchgehend allein unterwegs, was ich auch gut fand.

Das Wetter war super mit 15-17 °C ohne Regen und auch die Füße hatten nur wenig Streit mit den Schuhen. Die Gegenden wechselten sich wieder ab mit Stadt, Dorf, usw. Ich wohne nun in einem "Casa" (Haus) für 15 Euro im 5-Bett-Zimmer ohne Stockbetten und mit Gemeinschaftsklo/Dusche. Abends gab es in der dazugehörigen Bar ein Menu del Dia für 10 Euro.

 

IMG 7328

Ich liebe solche Wege.

  

IMG 7329

Ein Tümpel voll mit grünem Würg. Was er wohl für eine Bedeutung hat?

 

IMG 7330

Wieder eine alte Römerbrücke. Ich glaube, dass die Römer überhaupt erst eine gute Verkehrs-Infrastruktur im südlichen Europa geschaffen haben.

  

IMG 7331

Wieder eine Kirche der kahlen Kronen (KdkK).

  

IMG 7333

Selfie an einem Steinkreuz, an dem einige Pilger ihre mitgebrachten Dinge abgelegt haben. 

  

IMG 7337

Eine geschmückte Mauer mit Pausenbank am Wegesrand.

 

IMG 7341

Ich bin dem Erschaffer des erhöhten Steinwegs neben dem Wasserweg immer noch dankbar.

 

IMG 7348

Ein kleiner Eukalyptus-Wald. Man riecht das auch gleich beim Betreten.

 

IMG 7349 

Meine Mittagskäsestulle, die ich mit der Aprikosenmarmelade vom Hinflug aufpeppte. 

 

IMG 7352

Mission Completed, den Stein von Christian habe ich am Monolithen abgelegt, der anzeigt, dass der Weg bis Santiago de Compostela nur noch 99,840 km lang ist. Die Steinablage wurde auch in der Facebook-Gruppe "Oldenburg Rocks" dokumentiert. 

  

IMG 7358

Diese Aussicht könnte auch aus Bayern oder der Schweiz stammen.

 

IMG 7359

Meine Kimenate von heute. Das 5. Bett in der Mitte ist eine Frechheit. Nachdem ich aber mitbekommen habe, dass in der Staatlichen Herberge gegenüber eine Spanische Schulklasse eingezogen ist, finde ich meine Butze toll :-)

 

IMG 7367

Dies ist meine Ecke, also die mit der Steckdose und Leuchte. Bis 20:00 Uhr kam niemand mehr dazu, was den Vorteil hat, dass ich in der Etage alles alleine nutzen kann und niemand anderes z.B. schnarcht.

  

IMG 7362

Vorspeise des Tagesmenüs in der vegetarischen Variante: Frittierte Frühlingsrolle beschreibt es am Besten.

 

IMG 7364

Der Hauptgang bestand aus Salat (ohne Spargel) sowie Spanisches Omelette, also Tortilla (Rührei mit Kartoffeln).

 

IMG 7366

Zum Nachtisch gab es Flan, also eine Art Karamell-Vanille-Pudding. Diesen hätte ich als hausgemacht eingestuft, weil er nicht so extrem süß war oder aus einem gekauften Puddungbecher einfach gestürzt wurde.

 

 

Kommentare  

#2 RE: 25.04.2022 von Tui nach Mos (23,4 km)Claudia 2022-05-04 19:00
Toller Stein.
Einiges kommt mir sehr bekannt vor
#1 Grusel SchlafraumMutter 2022-04-26 16:15
Micky. Stell dir vor nur ein Mensch würde schnarchen! Deine Wege in der Natur fand ich richtig schhön. Was sind das für Bäume mit Tumoren ohne Blätter. Obenauf sah man Blüten - kann auch an meinen Augen liegen. Ich sehe, die lappige Spargelstange fehlt immer. Hier in der Heimat ist Spargelzeit.
Ich wünschte mir Zitronenbäune auf meinen Balkon. Alles Güte für die Füße. Mutti
Joomla templates by a4joomla