Banner 924x127

Rückblick:

680514 MutterUndSohn 0400x0300Mutter & Sohn

 

Der Reiseverlauf:

Es gibt Tage, die sollte man als Erfahrung abhaken und nur die positiven Dinge notieren. So leider auch heute :-(

 

IMG 1295

Zum Frühstück gab es geröstetes Brot mit zwei (!) Sorten Käse. Dazu auch Gehacktes aus Tomatem sowie starker Kaffee. Teurer als normal, aber lange entbehrt und somit sehr willkommen.

 

IMG 1297

Wegen des vorhergesagten Dauerregens nun der Trick mit den Tüten: Die Füße in die Wollsocken. Beides in die Tüte und zum Schluss in den Schuh. Das klappte und ich glaube, dass die stundenlange Feuchtigkeitsbelastung für die Haut der Füße geringer war.

 

IMG 1299

Ich bin eigentlich kein Freund von Japanischen Kirschen, aber diese hier vermittelte eine Idee von Frühling in diesen Breiten. Im Gegensatz zu Navarra und Rioja liegen wir hier ständing auf 800-850 m Höhe, was für den Frühling offensichtlich von Bedeutung ist.

 

IMG 1304

Blick zurück.

 

IMG 1308

Blick nach vorne auf Leon im Hintergrund.

 

IMG 1316

Hier brüten überall die Klapperstörche - das finde ich gut :-) 

 

IMG 1319

Die Brücke und der über alle Ufer laufende Fluß geben eine Ahnung davon wieder, was hier in der Gegend für Wassermengen abgeführt werden müssen - auch für die Spanier ist das in diesem Jahr ungewöhnlich viel.

 

IMG 1322

Nach dem Theater im Vodaphone-Shop von Leon, beim dem es immerhin keine Toten gab, hatte ich auf die Kathedrale (Foto) und überhaupt auf Leon keine Lust mehr. Ich suchte meine gelben Pfeile und ging meines Wegs.

 

IMG 1324 Der Pilger in Bronze.

 

Kommentare  

#1 Wo bist du?Annelie Dück 2016-04-18 02:14
Mir fehlt der Beitrag vom 17.04. . Geht es dir gut? Machst du nur mal eine Pause? Durch die Kinderbilder - sie sind so zauberhaft - fühle ich mich dir sehr nahe. Bitte hinterlasse irgendeine Nachricht. Ich hab dich lieb Mutti
Joomla templates by a4joomla