Banner 924x127

Das Hotel in Ponte de Lima kredenzte uns - wie zu erwarten war - ein reichhaltiges Frühstück mit diversen Käsesorten, Früchten, starkem Kaffee und allerlei anderen Sachen.

Entgegen den Tagen vorher hatten wir nun mit Abschnitten zu kämpfen, die entweder recht steil, steinig oder beides waren. Das war aber zu packen. Man muss sich halt daran gewöhnen und wegen der Schwitzerei viel trinken. Es waren auch diverse Abschnitte in Wäldern dabei. Nachmittags kamen wir in Rubiares in einer privaten Unterkunft "Casa das Lages" - direkt am Weg - unter und die Chefin Sophia umsorgte uns sehr rührig, was das Zimmer, das Waschen unseres Outfits und ihr Shuttle-Service zum einzigen Restaurant im Ort anging.

IMG 6068

Blumenfelder.

IMG 6073

Landschaft mit alter Frau, die Feuerholz gesammelt hatte.

IMG 6075

Schöne rote Rosen umgeben von was auch immer. Was sind das Nutzpflanzen da rundherum? Eine Art Kohl?

IMG 6082

Dann die ersten steinigen Wegen.

IMG 6094

Ein Stück des Wegs verlief unter einer Autobahn. Jedenfalls könnte einem der Regen hier egal sein.

IMG 6102

Ein kleiner Wasserfall neben dem Weg.

IMG 6118

Ein Kreuz unterwegs, aber wohl nicht DAS Kreuz unterwegs, wo man auch hier Steine aus der Heimat ablegen kann.

IMG 6124

Elvis lebt, dachte ich, als ich dieses Schweinchen sah. Ich kannte mal ein Schwein aus Marburg, das so hieß. Ich war ein großer Fan von ihm.

IMG 6141

Selfie des Tages.

IMG 6142

Wer es mit solchen Wegen nicht aufnehmen mag, sollte keinen Camino gehen.

IMG 6131

Unsere Bleibe in Rubiares direkt am Weg.

IMG 6134

Pilgermenü: Vorspeise, also Kohlsuppe, Brot, Cervesa und Panache oder so (Alsterwasser).

IMG 6140

Pilgermenü: Hauptspeise, mit Salaten, toten Fischen und so.

IMG 6125

Das Höhenprofil von heute.

 

Kommentare  

#1 Erst heute 01.Mai unser Bericht.Rosi und Heinz 2017-05-01 12:39
Liebe Claudi, lieber Michael, es fängt ja gut an. Gleich die ersten Kletter Steige. last es langsam angehen. Da möchte man sich mit an der Tisch setzen. Es sieht sehr lecker :P aus. Ist ja schon einige Tage her. Wir müssen uns nun erstmal durcharbeiten. Gruß Rosi und Heinz
Joomla templates by a4joomla