Banner 924x127

Dieser Tag war eigentlich eher unspektakulär, was die Landschaften und Bauwerke auf dem Weg angingen. Dafür gabe es umso mehr nette Gespräche mit Claudia, Conny und Franco. Die Pausen hatten wir aber etwas gestrafft und von unterwegs zwei Hotelzimmer gebucht, was den Rest der Etappe etwas entspannte. Gegen 17:00 Uhr erreichten wir das Hotel und wuschen unsere Sachen, da wir Morgen eventuell schon Santiago erreichen...

IMG 6449

Unser Hotel "Sena" in Caldes de Reis.

IMG 6455

Unterwegs trafen wir Jose, einen ehemaligen Briefträger, der uns mit dieser Bar einen Geheimtipp gab. Natürlich war der Schuppen voll mit Pilgern :-)

IMG 6457

Für Autofahrer weißt dieses Schild auf die letzten 30 km nach Santiago hin. Auch für uns ein untrügliches Zeichen, dass wir uns unserem Hauptziel nähern.

IMG 6459

Claudia und Franco im Klönschnack.

IMG 6464

Plattenbau für verstorbene Mitbürger.

IMG 6466

Man beachte die kulinarischen Genüsse, die speziell auch Deutschen Pilgern angeboten werden.

IMG 6468

Mhhhm - lecker, lecker!!!

IMG 6470

Spanisches Straßenbegleitgrün in satten Farben.

IMG 6472

Unsere Herberge, das Hostal Flavia. Es ist aber viel besser, als es hier vom Hinterhof aussieht.

 

Kommentare  

#2 Antwort an R&HMike Mc Duck 2017-05-06 19:51
Hallo Ihr Beiden, wie freuen uns, Euch mit unseren Berichten eine kleine Freude zu bereiten. Liebe Grüße Claudia & Michael
#1 Bericht zum 4.5.2017Rosi und Heinz 2017-05-05 20:04
Liebe Claudia, lieber Michael, die Hotel´s finden wir alle super. Wir man sieht spielt das Wetter auch mit. Wir denken noch an die Regenzeit auf Michael´s ersten Tour und dann noch die kalten Temperaturen! Wir bewundern die schönen Blumen am Wegesrand und die Gemütlichkeit, die durch die Tiere auf den Straßen geboten wird. Nun noch eine gemütliche Pause am Abend, denn das Ziel kommt immer näher. Es grüßen Rosi und Heinzi
Joomla templates by a4joomla