Banner 924x127

Gut gelaunt, satt und voller Tatendrang mache ich mich auf den Weg. Die Strecke bzw. die Etappen sollten kein Problem sein und das Wetter spielt hoffentlich auch mit. Ich bin gespannt, wie dieser Weg so funktioniert. Wer ist noch unterwegs. Wie ist die Infrastuktur auf dem Weg Anfang November 2016? Nun geht es los.

 

IMG 3928

Das "Tor zum Rennsteig", meine erste Unterkunft. Hier gab es am Abend ein Bier. Die Unterkunft ist sehr sauber und in Ordnung. 37,50 Euro für ein EZ mit Frühstück, Tourismus-Abgaben sowie einem Kleinweizengebäck (Brötchen) für den Weg. Ist ok.

 

IMG 3937

Aus diesem Trog konnte man sich bedienen, d.h. einen Stein aussuchen, um ihn mit nach Blankenstein zu schleppen und ihn dort in die Saale zu schmeißen. Ich habe einen kleinen genommen, der wie Granit aussieht. So sei es.

 

IMG 3935

Typischer Rennsteig-Wegweiser. Hier mit viel Plümkrams dran :-) Die Ausschilderungen sind wirklich top - "typisch Deutsch", möchte man fast sagen.

 

IMG 3943

Hier geht es los in Hörschel. Nebem dem Wegweiser von oben muss man eigentlich nur nach einem weißen "R" suchen und dann weiß man, dass man auf dem richtigen Weg ist.

 

IMG 3946

Dies ist eine der typischen Schutzhütten, die man hier ständig trifft und die sich gut für eine Rast eignen. Sicher sind die auch dann nützlich, wenn man warten muss, bis ein Regen- oder Schnee-Schauer vorbei gezogen ist. 

 

IMG 3975

Hier ein sehr wichtiger Ort Deutscher und Europäischer Geschichte: Die Wartburg. Hier arbeitete Martin Luther. Was genau er alles vollbrachte und was das letztlich für Folgen hatte, bitte bei Wikipedia nachlesen.

 

IMG 3984

Lecker Salat in der Mittagspause um 11:30 Uhr. Liebe Kollegen, in Gedanken war ich bei Euch in Kantine 1. Ich vermisste eigentlich nur den lappigen Spargel aus dem Glas - wie beim Camino :-)

 

IMG 3997

Tolle Waldwege, ab mittags sogar mit Sonne. Zurzeit wird hier viel Holz (Fichten?) gefällt und am Wegesrand zwischengelagert.

 

IMG 4005

Wem fällt es auf? Was ist an diesem Wegweiser anders als sonst?

 

IMG 4017

Yeah, its me - I was here !!!

 

IMG 4021

Weite Landschaften, wenn mal kein Wald den Durchblick stört. Das ist ein gutes Augen-In-Die-Ferne-Seh-Training. Fokus umschalten vom linken Auge zum rechten und wieder zurück.

 

IMG 4025

... und dann wieder unebene Waldwege. Man muss hier wieder auf jeden Schritt achten. Ständig tritt man dem Bäumen auf die Füße. Wurzeln können Halt geben, aber man kann auch sehr leicht über sie stolpern.

 

IMG 4044

Nach 34 km wieder eine Unterkunft in einer Retroartigen-Pension. Hier mein Einzelzimmer - einfach und gut. Eine heiße Dusche, kümmern um die Füße, ruhen und dann was futtern.

 

IMG 4046

Vorweg ein kleiner Salat...

 

IMG 4048

...dann etwas Fischfilet mit Pommes und "Salat-Arrangement".

 

IMG 4051

Ich bekam noch Besuch von einer Mieze. Sie wollte nur bedingt schmusen. Ihr war eher nach Fisch zumute, vermutete ich. Gute Nacht!

 

Kommentare  

#1 für MichaelMaack 2016-11-01 14:59
Lieber Michael. Am 31.10. in Hamburg Sonne. Heute trüb, Nieselregen. Die erste Hürde hast du ja schon geschafft. Wie wir dich kennen, reist du die Strecke auf einen Pobacke ab. So ein Kämpfer wie du, der die 900 Km bei extremen Bedingungen in Spanien bezwungen hat. Die Sonne soll dich begleiten, wenn auch schon kühl, aber bitte trocken. Lieber Michi, wir wünschen dir eine erlebnisreiche Tour, bleib gesund, Herzliche Grüße Rosi und Heinz
Joomla templates by a4joomla