Banner 924x127

Spät um 8:30 Uhr bin ich heute satt und zufrieden bei -1 Grad C und schönsten Wetter gestartet. Wieder traf ich keine anderen Wanderer, sondern nur ein paar Spaziergänger. 99% der Zeit bin ich also ungestört für mich allein. Nicht jeder kann sich das vorstellen, aber für mich hat das einen besonderen Reiz. Alle Lokale unterwegs waren geschlossen und da ich nicht in einer feuchten und kalten Schutzhütte mein Pausenbrötchen essen wollte, wanderte ich bis zum Ziel ohne Pause durch. Ich hatte nicht einmal echten Hunger unterwegs...

 

IMG 4239

Schönstes Wanderwetter bei -1 °C. Andere Hotelgäste kratzten derweil noch ihre Autoscheiben frei.

 

IMG 4243

Irgendwo sah ich unterwegs mal Heidschnucken, aber anscheinend sind - bis auf diese Kühe hier - sämtliche freilebenden Viecher wie Wildschweine, Rehe, Wölfe und alle Vögel bereits im Süden im Urlaub.

 

IMG 4245

Dezenter Morgenschnee auf den Blättern einiger Pflanzen.

 

IMG 4247

Da kann ich nur den Kopf schütteln. Wer montiert eine Steckdose an einem Baum und schlägt dazu noch Schellen für die Kabel in die Rinde? Ich finde das dem Baum gegenüber sehr respektlos :-(

 

IMG 4256

Dies ist ein besonderer Grenzstein von drei historischen Ländern bzw. Herzogtümern.

 

IMG 4262

Von diesen und ähnlichen Grenzsteinen gibt es über 1000 Stück auf dem Rennsteig. Sie sind zum Teil Jahrhunderte alt und häufig sehr verwittert. Dieses Exemplar von 1728 (?) fand ich aber sehr schön.

 

IMG 4265

Müde aber lächelnd. Der rote Regenponscho verrät, dass ich auf alle Arten von plötzlichen Niederschlägen vorbereitet bin - wie auf dem Camino :-)

 

IMG 4279

Appropos Camino: In dieser Gehend sah ich häufiger Symbole des Jakobswegs. Ich muss mal schauen, welcher Jakobsweg hier parallel verläuft.

 

IMG 4286

In meinem heutigen "Rennsteighotel Herrenberger Hof" gab es vor dem Essen als Gruß aus der Küche zwei selbstgebackene Brote, sechs Sorten Öl sowie sechs Sorten Salz. Noch besser waren aber die beiden Saunagänge vorweg. Ich bin übrigens der einzige Gast hier. Nix los auf dem Rennsteig, obwohl ganzjährig begehbar.

 

Kommentare  

#2 Verwirrung...Michael 2016-11-04 05:42
Der Rennsteig ist in beide Richtungen ausgeschildert. Ich las mal, dass man in den geraden Jahren in Hörschel startet und in der ungeraden Jahren in Blankenstein. Zufällig mache ich es "richtig" ;-)
#1 Verwirrung...A. Dück 2016-11-04 00:40
Es erstaunt einen Wegweiser in zwei gegenteilige Richtungen zu sehen. Welchen bist du gegangen? Stekdose im Wald kann nur bedeuten, dass man sein Handy für einen Notruf laden kann. Oder geht es um eine" Notrasur " vor dem nächsten Hotel? Ich habe gesehen, dass man Fotoaparate in Bäume schlägt um bei Auswilderung von urmals angestammten Wildtieren den Erfolg zu dokomentieren. Den Rest des Weges schaffst du! Hoffentlich wird es nicht so kalt!
Joomla templates by a4joomla